Ewig ein bisschen hinterhinken

Möhnesee 2011

Möhnesee 2011

Möhnesee 2011

Soest 2011

Soest 2011

Soest 2011

Was soll ich sagen? Seit Wochen hinke ich ewig ein bisschen hinter all meinen Aufgaben (wozu auch die freiwilligen wie bloggen gehören) hinterher. Und auch wenn es sich vollkommen abgedroschen anhört: Schuld daran ist die Arbeit! Katrin hat in ihrem Blog vor einiger Zeit sehr schön die Begleiterscheinungen eines full-time-jobs beschrieben und auch einige Tipps gegeben, wie sich der Arbeitsalltag angenehmer gestalten lässt. Nicht, dass ich mit meinem Job hadern würde, ich habe einfach zu wenig Zeit. Zu wenig Zeit für meine Freunde, zu wenig Zeit für mein Strickzeug, zu wenig Zeit für meine blogs, zu wenig Zeit für´s Fotografieren.

Und so sind die Bilder, die ich an dieser Stelle zeige, auch schon wieder drei Wochen alt. Aber da sie mir so gut gefallen, zeige ich sie trotzdem. Die ersten drei Fotos stammen vom Möhnesee, dessen Staumauer im zweiten Weltkrieg durch einen britischen Bombenangriff zerstört wurde. Heute schwören sich auf der Staumauer die Liebespaare ewige Treue und besiegeln den Bund für´s Leben mit einem Schloss, das meistens die Namen der beiden Beteiligten ziert. Für eine Einkehr und den Verzehr eines „Strammen Max“ kann ich übrigens das Café Geromino empfehlen. Eigentlich bin ich kein Freund von Konzeptgastronomie, aber hier habe ich mich wohlgefühlt. Die anderen Aufnahmen stammen aus Soest. Offensichtlich hat der dort anässige Immobilienmakler so gut zu tun, dass leider kein Objekt im Portfolio zurückgeblieben ist.

3 Gedanken zu „Ewig ein bisschen hinterhinken

  1. soisses

    ja… manchmal holt einen das leben ein. nimm dir die zeit für den job und komm so bald wie möglich zurück 😉

  2. Lunacy

    Der Möhnesee…nahe meiner alten Heimat…wie oft bin ich dort gewesen…schöne Erinnerungen.
    Danke.
    LG
    Anja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s