A wie Andeutung

Foto Stilleben aus InkJet-Print auf Leinwand, Holzlettern, Vase

Ha, es geht schon los. Aus Zeitgründen wird es mit meinem heutigen Kreativ-Ritual leider nichts. Aber ich hole es am Sonntag nach, und darauf freue ich mich jetzt schon. Heute soll an dieser Stelle aber noch schnell ein Blick auf das kleine „Kunstwerk“ von letzter Woche geworfen werden. Ein älterer InkJet-Print auf Leinwand, der mit Hilfe eines Fotos des Großvaters meines Ex-Partners entstanden ist. Ich habe das Foto immer sehr gemocht.

Was es zeigt? Es sind zwei Verkäuferinnen aus der Drogerie des besagten Großvaters. Wer da mit wem und warum eine Bootsfahrt gemacht hat, bleibt ja bei der Aufnahme ein bisschen offen. Dass es irgendwann in den Kriegsjahren oder vielleicht auch ein bisschen früher aufgenommen wurde, kann man wohl an den „feschen“ Trikot-Badeanzügen erkennen.

Leider ist das Bild beim letzten Umzug (der immerhin auch schon mehr als fünf Jahre zurückliegt, hüstel!) zerkratzt worden. Es war mir aber immer zu schade zum Wegwerfen. Nun endlich kam mir die Aufarbeitungs-Idee und auch mein ABC-Schablonier-Set (keine Ahnung, wie so etwas heißt) zum Einsatz, dass ich vor vielen Jahren einmal in New York gekauft habe. Einfach mit etwas Acrylfarbe ein A (wie Andeutung?) auf die Kratzer aufpinseln, etwas typographisches Beiwerk dazu und schon kann sich das Ganze wieder sehen lassen. Finde ich jedenfalls.

2 Gedanken zu „A wie Andeutung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s