Ein Blick zurück

Foto Gehäkelter Wollkorb von Lang Yarns

Eine nette Idee, der Blick zurück. Abgeguckt bei philuko.

Aus Zeitmangel ein nachgereicherter und vorgezogener Wochenrückblick in einem.

Gesehen: Then she found me mit Helen Hunt und Colin Firth (ich liebe diesen Schauspieler)
Gehört: Natalie Merchant auf Spotify
Gelesen: In unnütz toller Wut, Marten’t Haart
Getan: Kreuzviertel live besucht und einen neuen Star entdeckt: Krista & Band (nächstes Wochenende im Café Stilbruch in Gladbeck)
Gegessen: Pumpernickel-Schnitzel mit Malzbiersoße
Getrunken: Capuccino
Gefreut: Über das obige Bild aus dem Fatto a Mano Home-Heft. Ich denke nicht, dass ich mir so einen Wollkorb häkeln werde, aber aus irgendeinem Grund spricht mich das Bild total an und ich würde eigentlich nichts lieber tun, als mir einen ordentlichen Vorrat an Zapfen und Walnüssen für die gemütliche Winterzeit anzulegen.
Geärgert: Über meinen Zahnarzt, der bei meinem letzten Besuch vor zwei Monaten offensichtlich „übersehen“ hat, dass ich in meinem Mund eine dicke fette Parodontitis mit mir herumtrage.
Gelacht: Ministry of Silly Walks von Monthy Python
Gewünscht: Dass ich meine Parodontitis mit natürlichen Mitteln heilen kann.
Geplant: zufriedener zu werden
Gekauft: Wolle bei Wollywood
Geklickt: Lang Yarns

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s