Schlagwort-Archive: Ball Clock

Vorweihnachtliche Innenansichten

Huch, wo ist denn bitte schön die Zeit geblieben? Was, schon Dezember? Sind wirklich schon vier Monate vergangen, seitdem  ich auf flickr dieses Bild eingestellt habe und mir Gedanken über meine unansehnliche „bathroom-zone“ im Büro gemacht habe?

In der Tat habe ich in der Zwischenzeit etwas unternommen, um diesem bemitleidenswerten Zustand ein Ende zu bereiten. Der Spiegel musste weg und auch die altmodische Ablage darunter und ein bisschen Farbe an dieser Stelle könne auch nicht schaden, dachte ich mir. Täta: Ich präsentiere das Ergebnis!

Büroansicht Reklamebüro Dezember 2014

Über dem Waschbecken haben zwei kleine Regale vom Schweden Platz gefunden (zufällig gab’s die in der gleichen Farbe wie meine Bürotür), und dann war da ja noch die Ball-Clock von George Nelson, auf die ich es schon so lange abgesehen hatte. Ich mag den Mid-Century Sputnik-Look und finde, sie passt ganz fabelhaft zum übrigen Interieur.

Foto Ball Clock von George Nelson, Print von Philuko

Ach ja, und auf der anderen Seite sieht es nun auch endlich aufgeräumt aus: Den Wäschesack von House Doctor hatte ich eigentlich dafür vorgesehen, um den grauslichen Syphon des Waschbeckens zu verstecken. Leider ging die Idee nicht ganz auf. Aber als Behälter für die unvermeidlichen Papier- und Papprollen eignet er sich auch nicht schlecht. Nun denke ich darüber nach, die Wand an der Stirnseite mit der Tür noch in einem dunklen Grau zu streichen, aber bis ich dazu eine Entscheidung getroffen und vor allem die Zeit dafür gefunden habe, dürften sicherlich weitere sechs Monate ins Land ziehen.

Bilderwand, verschiedene Rahmen, Hocker, Wäschesack von Ferm Living

Für’s erste sieht es hier nun aus wie auf dem oberen Bild. Auf der Fensterbank hat außerdem eine kleine Weihnachtsdeko Einzug gehalten. Voilà, c’est ca, viel ist es zwar nicht, was ich dem Büro an „Christmas“-Klimbim gestattet habe, aber so fnde ich es schön und ausreichend.

Foto Weihnachtliche Fensterdekoration im Büro